fairrflex - Vermögenssparplan mit ETFs

Der fairrflex ist ein ungeförderter fairriester-Vertrag, den jeder Sparer abschließen kann. Mit ihm können auch Selbständige und Freiberufler (die sonst nicht Riester-förderberechtigt sind) Steuervorteile für ihre Altersvorsorge erhalten.

fairrürup
  • Kostengünstige ETF-Portfolios
  • Abgeltungssteuerfrei in der Ansparphase
  • Flexibel bei Ein- und Auszahlungen
  • Steuervorteile bei Kapitalentnahmen und Rentenzahlung
  • Garantierte Rentenkonditionen bereits bei Vertragsabschluss
  • Transparenz durch das Produktinformationsblatt (PIB)

Steuervorteil gegenüber herkömmlichem Fonds-Depot

ab Alter 62 und nach mindestens 12 Jahren Vertragslaufzeit



Zu versteuernder Gewinn
Steuervorteil bei 100% Kapitalauszahlung
Steuervorteil bei Verrentung mit 67
  Wie wurden diese Zahlen errechnet?

Wir gehen vereinfachend davon aus, dass Du außer den fairrflex- bzw. Depot-Auszahlungen keine Kapital- oder sonstigen Einkünfte zur Rentenzeit hast. Auf den zu versteuernden Betrag wenden wir dann jeweils die aktuelle Abgeltungsteuer- (26,375%) bzw. Einkommensteuerformel (Grundtarif 2015) an. Für die Verrentung verwenden wir eine sofort beginnende Leibrente mit dem voraussichtlichen Rentenfaktor eines 1975 Geborenen bei Verrentung mit 67 ohne Todesfallschutz.

Was zeichnet den fairrflex-Vermögenssparplan aus?

  1. Der fairrflex Vermögenssparplan kombiniert die Steuervorteile einer Rentenversicherung mit den Renditechancen eines Fondssparplans. Es fällt keine Abgeltungsteuer an. Bei Auszahlungen ab dem 62. Lebensjahr wird gemäß der vorteilhaften 12/62-Regelung nur die Hälfte des Gewinns versteuert. Deshalb sind bereits während der Ansparphase steuergünstige Kapitalentnahmen möglich.

  2. Zu Beginn der Auszahlphase hast Du die Wahl zwischen der Kapitalauszahlung und einer lebenslangen Rente. Die Konditionen der Leibrente werden Dir bereits bei Vertragsabschluss von unserem Partner, der myLife Lebensversicherung, garantiert.

    Bei der Auszahlung profitierst Du von der 12/62-Regelung. Bei der Rentenzahlung muss lediglich der Ertragsanteil versteuert werden.

  3. Du nutzt die Renditechancen des Aktienmarktes. Deine Beiträge werden in kostengünstigen passiven Fonds (ETFs und Dimensional Fonds) investiert. Ein Ablaufmanagement stellt sicher, dass zum Rentenbeginn mindestens die von Dir gezahlten Beiträge zur Verfügung stehen (Beitragsgarantie).

Dein fairr.de-Vorteil: Vorsorgekapital mit 67

Vergleiche den fairrflex mit einem normalen ungeförderten Riester-Fonds-Vertrag 




Alter

Starteinlage / Wechselguthaben

Monatsbeitrag
  Wie wurden diese Zahlen errechnet?

Wir nehmen eine durchschnittliche jährliche Wertsteigerung von 7% vor Kosten an, um die Produkte vergleichbar zu machen. Diese Annahme stellt keine Aussage über eine mögliche Wertentwicklung des fairriesters dar. Von dieser Wertsteigerung haben wir die jeweiligen Abschluss-, Fonds-, Vertriebs- und Verwaltungskosten abgezogen. Laut der Studie „Kostenbegrenzung für zertifizierte Altersvorsorge- und Basisrentenverträge“ von Dr. Mark Ortmann (ITA INSTITUT FÜR TRANSPARENZ GMBH, GZ: I A 3 - VW 3170/13/10005, August 2013 - April 2014) weisen vergleichbare Riesterverträge (Chance-Risiko-Klasse 4) langer Laufzeit im Schnitt 2,7 % Renditeminderung auf. Mit diesem Wert wurde der Vorteil berechnet. Für den fairriester legen wir unsere konkrete Kostenstruktur inkl. der Kontoführungs-, Fonds-, Vertriebs- und Verwaltungskosten zugrunde. Eine Abschlussprovision ist nicht enthalten, da es bei uns keine gibt.

fairr.de Diversifikation weltweit

Kunden werben Kunden

Wenn Du mit Deinem fairrflex zufrieden bist, solltest Du ihn weiterempfehlen. Wenn Du einen Neukunden wirbst, der einen fairrflex- oder fairriester-Vertrag abschließt, sparst Du ein Jahr lang die Hälfte der Verwaltungs- und Vertriebskosten. Der Rabatt gilt auch für den geworbenen Neukunden.


Vorsorge für Deine Kinder

Du kannst bereits heute etwas für die Rente Deiner Kinder tun, wenn Du für sie einen fairrflex-junior abschließt. Dann profitiert Dein Kind Jahrzehnte lang vom Zinseszinseffekt, der Rendite der Aktienmärkte und den Steuervorteilen einer ungeförderten Riester-Rente. Sobald Dein Kind ein eigenes Einkommen hat und zulagenberechtigt ist, kann es auch die Zulagen nutzen.


fairr.de Diversifikation weltweit