Menü

Rürup-Rente vererben: Nur mit Hinterbliebenenschutz

Ist die Rürup-Rente vererbbar? Ja, aber nur, wenn du einen Hinterbliebenenschutz aktivierst. Welche Formen der haben kann, erklären wir dir auf dieser Seite.
Lesedauer 7 Minuten
Zuletzt aktualisiert: 22.12.2021
Das Wichtigste in Kürze
  • Hinterbliebenenrente:

    Die Rürup-Rente – oder Basisrente –, die du bis ans Lebensende bekommen hättest, geht im Todesfall an die Ehepartnerin, den Ehepartner oder ein kindergeldberechtigtes Kind. Solltest du vor Rentenbeginn sterben, findet die Rentenzahlung ab dem normal vereinbarten Termin statt.

  • Beitragsrückgewähr:

    Der Versicherer zahlt alle von dir eingezahlten Beiträge im Todesfall an die Hinterbliebenen zurück. Die Beitragsrückgewähr lässt sich mit einer Rentengarantiezeit verbinden. Solltest du während der Garantiezeit versterben, dann erhalten die Hinterbliebenen eine monatliche Basisrente bis zum Ende des Zeitraums (aus dem noch vorhandenen Kapital).

  • Risikolebensversicherung:

    Eine solche Zusatzversicherung in Form einer Risikolebensversicherung zahlt nur bis zum 65. Lebensjahr. Wenn du danach verstirbst, erhalten deine Hinterbliebenen kein Geld. Der “echte” Hinterbliebenenschutz reicht dagegen bis weit ins Rentenalter hinein. 

Du liest gerade:

Wir hoffen, dass du noch sehr lange leben wirst. Aber was ist, wenn dir “was dazwischen” kommt? Auch, wenn er noch sehr weit weg zu sein scheint, so ist es sinnvoll, bereits beim Abschluss einer Rürup-Rente auch die Situation des Todesfalls zu evaluieren. Denn solltest du früher sterben als erwartet, dann ist die Rente nur vererbbar, wenn du beim Abschluss einen Hinterbliebenenschutz aktiviert hast. Dieser Hinterbliebenenschutz kann verschiedene Formen haben und wirkt sich auf die laufenden Gesamtkosten aus. Mehr dazu hier. Und auch zum innovativen ETF Rürup von Raisin Pension als Altersvorsorge. Du möchtest sofort mehr dazu erfahren? Klick den Link unterhalb:

Weiterlesen Einklappen

Hinweis: Die Marke fairr gehört zur Raisin Pension GmbH, eine Tochter der Raisin DS GmbH, in Deutschland bekannt unter WeltSparen.

Kann ich Rürup im Todesfall vererben?

Ja, das kannst du. Allerdings braucht es dafür einen aktivierten Hinterbliebenenschutz. Das erhöht zwar die laufenden Gesamtkosten – aber du sicherst deiner Ehepartnerin, deinem Ehepartner oder teils auch dein/e Kind/er finanziell ab, falls du nicht mehr bist. Tatsächlich würde das Geld beim Tod einfach verloren gehen, wenn du dich gegen einen Hinterbliebenenschutz entscheidest. 

Wie viele Jahre hättest du noch, bis du deinen Rentenbeginn erreichst? 25? 30? 40? Als steuerbegünstigte Form der Altersvorsorge ist die Rürup-Rente an einen langen Zeitraum gebunden. Und in all diesen Jahren bis zur Rente – aber auch danach – kann sehr schnell sehr viel passieren. 

Du fährst nichtsahnend in den Feierabend, jemand anderes passt nicht auf und auf einmal knallt es. Oder du denkst dir nichts Böses und dann kommt der Arzt mit einer erschütternden Diagnose daher… nur, um die Extrembeispiele aufzuzeigen. 

Mit der Hinterbliebenenrente, Beitragsrückgewähr oder einer extrahierten Risikolebensversicherung kann der Hinterbliebenenschutz verschiedene Formen annehmen. 

Das Ziel aller Varianten ist, deine Familie finanziell abzusichern. Wenn du dir solch eine Sicherung wünschst, musst du den Hinterbliebenenschutz aber aktiv verlangen. Er ist kein Standard und nicht von Vornherein mit dabei. 

Wenn du dich für eine Online-Rürup-Rente wie etwa den ETF Rürup von Raisin Pension entscheidest, kannst du den Hinterbliebenenschutz optional und variabel vereinbaren. Das ist aber nicht bei allen Anbietern so. Sehen wir uns das also genauer an, damit du weißt, was auf dich zukommt:  

Varianten der Hinterbliebenenrente bei Rürup-Verträgen

Bei einigen Anbietern funktioniert die Hinterbliebenenrente ähnlich wie eine Witwenrente. Sofern keine Ehepartnerin und kein Ehepartner vorhanden ist, kann auch ein Kind sie erhalten. Dann nimmt sie die Form einer Waisenrente an. Welche Form auch immer sie aber hat: Sie ist der höchste Schutz, den du für deine Verwandten vereinbaren kannst. Doch Vorsicht: Die Regelungen zur Hinterbliebenenrente können sich von Anbieter zu Anbieter unterscheiden. Wie die Hinterbliebenenabsicherung beim ETF Rürup von Raisin Pension funktioniert, kannst du im Leitfaden von Raisin Pension nachlesen.

Tod vor Rentenbeginn

0829-chevron-right Created with Sketch.

Wenn man vor dem vereinbarten Rentenbeginn verstirbt (Ansparphase), erhalten die Hinterbliebenen die monatliche Basisrente bis ans Lebensende ausgezahlt, die du normalerweise bekommen hättest. Bei manchen Anbietern ist es auch nur ein Bruchteil. Die Auszahlungen starten ab dem vertraglich vereinbarten Rentenbeginn. Der Versicherer tut so, als hätte man bis zum Rentenbeginn ganz normal die Beiträge eingezahlt. Daran ändert sich selbst dann nichts, wenn zwischen dem Tod und dem Rentenbeginn 10, 20 oder gar 30 Jahre liegen.

Tod nach Rentenbeginn

0829-chevron-right Created with Sketch.

Wenn man nach dem Rentenbeginn verstirbt (Rentenphase), gehen die bereits laufenden Auszahlungen einfach an die Ehepartnerin oder den Ehepartner bzw. Lebenspartner oder an andere Hinterbliebene über.

Kinder

0829-chevron-right Created with Sketch.

Kinder können eine Waisenrente erhalten, wenn erstens keine Ehepartnerin und kein Ehepartner existiert und sie zweitens unter 25 Jahre alt sind. Das hat mit dem Recht auf Kindergeld zu tun, das spätestens mit dem 25. Geburtstag erlischt. Das in der Rürup-Rente angesparte Kapital wird auf die bis zum 25. Geburtstag verbleibende Zeit verteilt und monatlich ausgezahlt.

Wenn das Kind noch 2 Monate bis zum 25. Geburtstag hat, bekommt es das angesparte Kapital also in zwei monatlichen Beträgen ausgezahlt. Wenn noch mehrere Jahre verbleiben, bekommt das Kind viele kleinere Anteile des Geldes. Ist das Kind zum Todeszeitpunkt älter als 25, ist die Rente nicht vererbbar.

Beitragsrückgewähr: Details

Die Beitragsrückgewähr kannst du entweder zusammen mit der Hinterbliebenenrente vereinbaren oder auch einzeln. Letztes verringert die laufenden Gesamtkosten.

Der Sinn und Zweck ist, dass deine Hinterbliebenen im Todesfall alles vorhandene Geld in einer Summe ausgezahlt bekommen. In erster Linie sicherst du mit der Beitragsrückgewähr die eingezahlten Beiträge. Ob auch die Zinsen / Renditen enthalten sind, ist je nach Versicherer unterschiedlich.

Rentengarantiezeit

0829-chevron-right Created with Sketch.

Wenn du dich im Rahmen der Beitragsrückgewähr für eine sogenannte „Rentengarantiezeit“ entscheidest, kann es auch zu einer monatlichen Auszahlung kommen. Die Rentengarantiezeit ist ein bestimmter Zeitraum, beginnend mit dem vereinbarten Rentenbeginn.

Solltest du in diesem Zeitraum sterben, dann erhalten deine Hinterbliebenen das angesparte Geld als monatliche Rente auf den Rest des Zeitraums verteilt.

Beispiel:

  • Du gehst mit 67 in Rente. Von da an läuft deine Rentengarantiezeit 10 Jahre.
  • Du stirbst mit 72 und so verbleiben noch 5 Jahre Garantiezeit.
  • Der Versicherer verteilt das noch vorhandene Kapital auf die 5 Jahre und zahlt sie monatlich aus. So ist der Vertrag mit Ende der Garantiezeit „leer“.

Beim ETF Rürup von Raisin Pension werden die mit den ETFs erzielten Renditen stets mit ausbezahlt. Außerdem kannst du dich für eine Rentengarantiezeit von 10 Jahren oder auch länger entscheiden.

Laufende Gesamtkosten

0829-chevron-right Created with Sketch.

Wichtig zu erwähnen ist noch, dass „Beitragsrückgewähr“, „Hinterbliebenenrente“ und „Rentengarantiezeit“ die offiziellen Begriffe sind. Manche Versicherer nennen es bei sich anders oder bieten auch noch ganz andere Optionen an.

Dabei sind auch die laufenden Gebühren relevant. Der ein oder andere Hinterbliebenenschutz ist eventuell nicht sinnvoll, wenn man ihn mit hohen laufenden Gebühren bezahlen muss. Beim ETF Rürup von Raisin Pension können Sie den Hinterbliebenenschutz optional und variabel vereinbaren.

Hohe Gebühren sind vor allem dann ärgerlich, wenn auf der anderen Seite durch das andauernde Zinstief kaum Rendite reinkommt. Auch deshalb lohnt sich eine Rürup-Rente mit Fondssparplan statt eines herkömmlichen Vertrags.


Weitere Artikel zur Rürup-Rente
Mehr anzeigen Weniger anzeigen 0829-chevron-right Created with Sketch.